Bundespräsidentschaftswahl 2022 . Lesermeinungen . Volksbegehren . Wahlrecht
Brunner . Grosz . Rosenkranz . Staudinger . Van der Bellen . Wallentin . Wlazny

 .

Dr. Walter Rosenkranz: Wahlwerber zur BPräs-Wahl 2022


Bekanntgabe seiner Kandidatur zur BPräs-Wahl 2022: 12.7.2022
Geboren: am  29. Juli 1962 in Krems an der Donau (NÖ)
Parteimitgliedschaft: FPÖ
Beruf: Volksanwalt
Sonstiges: Walter Rosenkranz ist Mitglied bei der Wiener Burschenschaft "Libertas". Für Burschenschafter gibt es keine Nation Österreich, sondern nur eine deutsche Nation. Sein Wahlmotiv "Holen wir unser Österreich zurück" klingt in diesem Zusammenhang sehr sonderbar. Er war in der ÖVP-FPÖ-Koalition unter Sebastian Kurz und HC Strache Klubobmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs von 19.12.2017 – 27.5.2019.
Wahlspruch: "Viel schlechter als der derzeitige Amtsinhaber kann ich es nicht machen, ich glaube sogar besser."
 .

Kontakt:

Wohn-Adresse: ???
Post-Adresse: FPÖ-Landesgeschäftstellen oder an Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, 1080 Wien.
Telefon: 01-401 10-7023
E-Mail: walter.rosenkranz@fpoe.at
Webseite: www.walter-rosenkranz.at   (Diese Webseite wird von Google überwacht. Stand: 24.7.2022 )
 

Persönliches:

Hobbys:
Haustier: Hund
Bundesheer: Präsenzdienst abgeleistet
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder
   .

Motiv für seinen Wahlantritt:

Dr. Walter Rosenkranz: "
 

Programm / Ziele von Dr. Walter Rosenkranz:

* Der deutschnationale Burschenschaft will "kompromisslos für Österreich sein".
* Rosenkranz will Österreich "zurückholen". (Von wo nach wo ist derzeit noch nicht klar.)
* Der 3x-impfte sieht eine fehlgeleitete Corona-Impfpolitik.
* Er ist der Kandidat der FPÖ.
 

Fragen & Antworten:

1. Wie stehen Sie zum Thema "Impfen"?:
Dr. Walter Rosenkranz: "Ich bin geimpft. Ich habe genau das gemacht, was Herbert Kickl immer gesagt hat: Es ist eine höchstpersönliche Entscheidung, ob man sich impfen lässt oder nicht. Die Regierung ist hier nicht mein Berater, sondern mein Hausarzt. ..."
Qu. oe24 vom 13.8.2022

2. Sind Sie für ein Verhältniswahl-Wahlrecht oder für die 4%-Hürde für den Einzug einer Partei in den Nationalrat?
Dr. Walter Rosenkranz: bisher keine Antwort.

3. Sind Sie für die Briefwahl oder für ein geheimes, persönliches Wahlrecht?
Dr. Walter Rosenkranz: bisher keine Antwort.

4. Sind Sie für Volksabstimmungen nach Volksbegehren mit über 100.000 Unterstützungserklärungen?
Dr. Walter Rosenkranz: bisher keine Antwort.

5. Sind Sie für Sanktionen Österr. gegen Russland?
Dr. Walter Rosenkranz: Nein. Er sieht eine brandgefährliche Sanktionsspirale gegen Russland und eine Kriegstreiberei der EU gegen Russland. "Der Herr Mahrer, von der Wirtschaftskammer der Präsident", der hat gesagt, die Sanktionen waren offensichtlich nur mit einer Hirnhälfte gedacht. Jetzt ist der Wirtschaftskammerpräsident, der aus der ÖVP kommt, nicht gerade Kronzeuge für eine freiheitliche Politik. Aber ich gebe ihm dabei Recht."

6. Sind Sie für die straffreie Tötung ("Abtreibung") von ungeborenen Kindern durch ihre jeweilige Mutter bzw. einen Arzt?
Dr. Walter Rosenkranz: bisher keine Antwort.

7. Sind Sie für die straffreie Beihilfe zur Selbsttötung (Sterbehilfe)?
Dr. Walter Rosenkranz: bisher keine Antwort.
 

Antrittsvideo:



 

Ausbildung:

* Präsenzdienst 1990–1991
* Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Dr. iur.) 1980–1989
* Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (Konzertfach Gitarre) 1980–1982
* Ausbildung zum Musikschullehrer für NÖ Musikschulen 1978–1980
* Bundesgymnasium Krems 1972–1980
* Volksschule Krems 1968–1972
 

Politische Funktionen:

* Klubobmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs von 19.12.2017–27.5.2019 (Reg. Kurz & Strache)
* Klubobmann-Stellvertreter des Freiheitlichen Parlamentsklubs von 29.10.2013–19.12.2017
* Landesparteiobmann der FPÖ Niederösterreich seit 9.6.2013
* Vorstandsmitglied / Freiheitlicher Akademiker Verband für Wien, NÖ und Burgenland seit 2013
* Mitglied des Gemeinderates der Statutarstadt Krems an der Donau 1988–2017

    .


Bundespräsidentschaftswahl 2022 - Dr. Walter Rosenkranz