Bundespräsidentschaftswahl 2016 . Unterstützungserklärungen. Briefwahl. Ergebnisse. Wahlrecht
Awadalla. Griss. Hofer. Hundstorfer. Khol. Lugner. Marschall. Pointner. Van der Bellen. Wabl. Sonstige


Dr. Martin Wabl wollte zwar kandidieren, hat aber dann doch keinen Wahlvorschlag
für die Kandidatur bei der Bundespräsidentenwahl 2016 eingereicht.
D.h. Herr Dr. Wabl steht NICHT am Stimmzettel.
 

Dr. Martin Wabl: Wahlwerber zur BPräs-Wahl 2016
 

Kandidatur unterstützt vom Verein "Mutbürger"
geboren am 6.1.1945, (71 Jahre), 3 Kinder.
Ex-Vizebürgermeister von Fürstenfeld Stmk, Ex-Landtagsabgeordneter der Steiermark, Ex-Bundesrat, pensionierter Richter.
Dr. Wabls politische Schwerpunkte:
• Gelebte Bürgernähe,
• Bekenntnis zur Bürgerphilosophie,
• Errichtung eines Sozialfonds,
• Die Erneuerung des Staates und der Politik,
• Besonderer Einsatz für Menschen und Familien mit Behinderung.
Unterstützt wird er von den MUTBürgern. Diese sind ein gemeinnütziger Verein, der Bürger ermuntert, selbst in allen demokratischen Strukturen zu kandidieren und damit das passive Wahlrecht wahr zu nehmen.


 
 

Medienberichte:

• Puls4-TV-Sendung Pro und Contra; Puls4 vom 8.2.2016

 

• Wie Martin Wabl Bundespräsident werden will; Kleine Zeitung vom 17.2.2016
• Martin Wabl will Bundespräsident werden; ORF.at vom 8.2.2016
• Die Hoffnung auf die Hofburg stirbt zuletzt; Wiener Zeitung vom 29.1.2016
• Zwei Kleinkandidaten wollen hoch hinaus; Der Standard vom 15.1.2016
• Martin Wabl will bei Präsidentenwahl antreten; Kleine Zeitung vom 13.5.2015
• "Mein" Fall Kampusch; Kommentar in Der Standard vom 15.3.2012
• Victim's mother in court over Austria kidnap claims; The Guardian 15.3.2007
 

Kontakt:
Dr. Martin Wabl
Fehringer Strasse 52, A-8280 Fürstenfeld
Tel.: 03382 538 73, Mobile Tel.: 0676 / 38 22 3 27
Untertags ist Dr. Wabl im Gasthaus zur Post "Sitt" in Fürstenfeld von 09.30 Uhr bis 11:00 Uhr anwesend.
Webseite: => www.martinwabl.at/wahl2016.html
 
 
 


Bundespräsidentschaftswahl 2016 - Dr. Martin Wabl